Ghana - wie es leibt und lebt


ghana-wie-es-leibt-und-lebt.png

Ghana liegt im Westen Afrikas und befindet sich direkt am Atlantischen Ozean, welcher es nach Süden hin begrenzt. Es weißt sowohl Savanne und Regenwald auf und besitzt ebenfalls eine Küstenebene mit langen Sandstränden.

Diese einzigartige Vielfalt schlägt sich in Flora und Fauna nieder. Der Regenwald ist geprägt von riesigen Bäumen, deren Blätterdach ihn völlig überragen. Bei einer Normalhöhe von bis zu 50 m und einem Durchmesser von 3 m bilden sie seine Grundlage. Auf und von ihnen wachsen unzählige andere Pflanzenarten und bieten weiteren Lebensraum für die artenreiche Tierwelt.

Neben diesen alten Riesen, immerhin können sie bis zu 300 Jahre alt werden, wachsen viele verschiedene Arten von Palmen. Ghana weist hier einen Artenreichtum von über 1200 Palmenarten auf. Einige dieser sind auch domestiziert und dienen dem täglichen Leben, sowie als Exportgut. So werden fast alle Teile der Kokospalme in irgendeiner Art und Weise verarbeitet. Sei es aus den Blättern Matten oder "Dachpappen" herzustellen oder die Nüsse als Ganzes oder in Teilen zu verkaufen. Besonders beliebt ist jedoch die einheimisch vorkommende Ölpalme. Aus ihren Früchten kann wertvolles und sehr nahrhaftes Öl gewonnen werden, welches traditionell für die ghanische Küche verwendet wird, aber auch als Exportgut dient.

Zu weiteren beliebten Exportschlagern gehören eine Vielzahl von Früchten. Ananas, Avocados, Bananen, Guaven und Papayas sind nur eine kleine Auswahl. Vertrieben werden aber auch diverse exotische Gewürze, die nicht nur in der afrikanischen Küche beheimatet sind.

Die ghanische Flora zeichnet sich aber auch von vielen Edelholzarten und dekorativen Pflanzen aus, was sowohl Segen als auch Fluch ist. Die wertvollen Mahagonihölzer eignen sich hervorragend für den Export und werden oftmals für hochwertige Schmuckstücke verwendet. Die Rodung der Wälder gefährdet jedoch Flora und vor allem Fauna des Landes und wirkt sich negativ auf das Weltklima aus.

Dennoch ist Ghana immernoch recht artenreich. Besonders die bunte Vogelwelt lassen den Rest Regenwald immer wieder erstrahlen und in den schönsten Farben schillern. Neben diversen Zugvögelarten an der Küste und vielen Wasservögeln rund um Küste und Seen gibt es vor allem Adler, Nashornvögel, Papageien, Perlhühner, Spechte und Tauben zu bewundern.

Neben diesen bewohnen vor allem diverse Affenarten die Baumkronen, wobei sich eine stattliche Vielzahl an Meerkatzenarten hervortut. Ebenfalls in den Bäumen zu finden, sind kleine Eidechsen und Geckos, die aber auch nicht davor scheuen auch in die Dörfer und Städte zu gehen und dort neben den Menschen zu leben. Leguane, Krokodile, Schlangen und Warane sieht man dagegen häufiger in Wassernähe. Hier teilen sie sich ihren Lebensraum mit einer Unzahl an Fischen und anderen Meerestieren. Von Barrakuda, Barsch, Hering und Hai, über Hummer, Krabbe, Languste und Makrele, bis hin zu Muschel, Schnecke, Thunfisch und Tintenfisch gibt es alles was das Meeresforscherherz begehrt.

Doch auch in der trockenen Savanne gibt es viel Leben. Besonders Säugetiere haben sich hier angesiedelt. Antilopen und ihre natürlichen Feinde, die Löwen dominieren das Bild neben Leoparden und Warzenschweinen, Ziebetkatzen und Büffeln, Elefanten und Flusspferden.

Und alles wir und umschlossen von den ewig schwirrenden, flatternden, surrenden und summenden Insekten. Ihr Reichtum scheint unermesslich zu sein und es wurden noch längst nicht alle Arten entdeckt. Gerade im Regenwald werden Forscher immer wieder aufs Neue fündig und entdecken bis dato unbekannte Arten und Gattungen. Am häufigsten sind jedoch Bremsen- und Mückenarten und die sehr bekannte Tsetsefliege, die sich als Überträger der Schlafkrankheit einen bösen ruf eingebracht hat.

Es ist eigentlich so gut wie unmöglich in Ghana nicht auf interessante Tiere oder Pflanzen zu treffen. Überall blüht, wächst, springt, krabbelt und läuft einem wunderschöne Natur vor die Nase. Wenn Sie also vorhaben aus dem Staunen nicht mehr zu entkommen, offen für neue Erfahrungen sind und das Einzigartigen schätzen, sind Sie hier goldrichtig.